Firmengeschichte

Werbefilm

Der Start Ungefähr vor drei Jahren wurden wir zum ersten Mal Mutter. Eva bekam einen Sohn und Martine eine Tochter. Die Mutterschaft zählte zu den wichtigsten Abschnitten unseres Lebens, und wir wollten uns während dieser Zeit wohlfühlen und attraktiv sein. Leider erinnerten wir mit den damaligen Still-BHs mehr an Omas als an Mamas.

Außerdem war es sehr schwierig zu stillen, ohne die nackten Brüste zeigen zu müssen. Andere Freundinnen, die damals auch stillten, hatten dieselben Probleme. Manche davon wollten sogar mit dem Stillen aufhören, um die ganzen Nachteile los zu sein.

Der Mammae-BH

So kamen wir auf die Idee, uns selbst einen optimalen Still-BH zu entwerfen und herzustellen.
Als unsere Idee langsam Gestalt annahm (Prototyp, Schutz von Mustern und Modellen usw.), erhielten wir äußerst positive Reaktionen. Um zu erfahren, was Fachleute von unseren Entwürfen hielten, nahmen wir an verschiedenen Wettbewerben teil. Damit landeten wir einen Volltreffer. Wir kamen überall ins Finale und gewannen mehrere Wettbewerbe. Dadurch weckten wir ein enormes Medieninteresse. Wir waren im Fernsehen und im Radio vertreten, und in Zeitschriften und Zeitungen erschienen verschiedene Artikel. Die Medien waren sich einig: Von dieser innovativen belgischen Marke würde man in Zukunft noch viel hören. Dies war der Beginn eines fantastischen Abenteuers.
Wir beschlossen, unser eigenes Unternehmen BVBA BEAUnen zu gründen und uns ganz den Mammae-BHs zu widmen.

 

Registrierte Marken

Die Namen Beaunen und Mammae sind registrierte Marken. Es gibt verschiedene Patentanfragen für den Schutz der Mammae Still-BH und spezifische Aspekte dieser. Das ist einmalig in der Welt der Lingerie.

Die letzten Mammae Neuigkeiten

Lesen Sie mehr Nachrichten
site by Yappa